Ganzheitliche Vorschule im Kindergarten für einen kinderleichten Schulstart

Nicht mehr klein, aber auch noch nicht ganz groß: Das letzte Kindergartenjahr vor dem Schuleintritt ist für zukünftige ABC-Schützen eine besondere Übergangsphase. In der Wichtel Akademie München wird diese Vorschule in der Kita als sogenanntes „Schulhüpferprojekt“ über das gesamte Vorschuljahr zelebriert. Die ganzheitliche Schulvorbereitung der Wichtel Akademie stattet Vorschüler zum Schulstart im Spätsommer mit einem Schulranzen voller Kompetenzen aus. Selbstbewusst und voller Vorfreude für einen kinderleichten Start ins Abenteuer Grundschule verabschieden sich unsere Kindergartenkinder aus der Vorschule der Kita. Auch für Pädagog:innen sind die Schulhüpferprojekte eine spannende berufliche Herausforderung.

Sanfter Schuleintritt durch die Vorschule in der Kita

Im Vorschulalter fangen nicht nur die ersten Milchzähne an zu wackeln.  Im Hinblick auf den Schulstart gerät auch die Welt der Kleinen beim Verlassen der „Komfortzone Kindergarten“ ins Wanken. Darauf werden sie in der Wichtel Akademie mit einem allumfassenden Gesamtpaket behutsam vorbereitet. Die pädagogische Leitline der Wichtel Akademie München hat dabei beispielsweise die Förderung individueller Kompetenzen, Graphomotorik, Begleitung des Wandlungsprozesses uns das Interesse an Sprache und Schrift im Blick. MINT-Grundlagen gehören ebenfalls dazu. Die Schulhüpfer werden durch verschiedene Projekte in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt und erlernen wichtige Handlungs- und Entscheidungskompetenzen für ihren weiteren Lebensweg. Schließlich bedeutet der Schulanfang weit mehr als das Ausfüllen von Arbeitsblättern und das Lernen des Einmaleins.

Teilnahme an der Vorschule für Kindergartenkinder

Teilnehmen dürfen alle Kindergartenkinder, die im darauffolgenden Jahr die Schule besuchen – in Absprache mit den Eltern auch die sogenannten Kann-Kinder. Pro Woche findet das ganze Jahr über mindestens eine Projekteinheit zur Vorschule in der Kita statt. Da die Teilnahme freiwillig ist, werden die Schulhüpfer zum Mitmachen motiviert, aber nicht verpflichtet. „Wir achten sehr darauf, dass die Vorschulkinder in der Kita nicht überfordert werden“, sagt Sabrina Aschenbrenner. Sie ist Trainerin für den pädagogischen Standard „Auf dem Weg zur Schulbereitschaft“ sowie Kita-Leitung am Standort Schwabing-Biederstein. „Im Kindergarten schon Leistungsdruck zu erzeugen, wäre kontraproduktiv und würde die natürliche Neugier und den kindlichen Wissensdurst der Schulhüpfer bremsen. Für uns steht die sanfte Vorbereitung auf die Schule im Vordergrund.“ Dazu gehört für die Mitarbeiter:innen der Wichtel Akademie auch, die aktuellen Interessen der Kinder aufzugreifen. Ist gerade das Thema Afrika für die Vorschüler interessant, können Kompetenzen wie Aufgabenverständnis, abstraktes und logisches Denken sowie Ausdauer und Konzentrationsfähigkeit in der Vorschule spielerisch anhand der spannenden Tierwelt des Kontinents trainiert werden.

Pädagogische Qualität in der Vorschule für eine optimale Schulvorbereitung von Anfang an

In der Wichtel Akademie München werden Wichtel ab einem Alter von sechs Monaten bis hin zum Schuleintritt begleitet. Die gewissenhafte Vorbereitung auf die Schule ist für Eltern eines der vielen überzeugenden Qualitätsmerkmale der Kita. Die Vorbereitung auf einen erfolgreichen Lebensweg findet dabei natürlich nicht nur im Rahmen der Vorschule statt, sondern während des gesamten Betreuungszeitraums. Kleine Wichtel werden im Durchschnitt fünf Jahre gemäß ihren Begabungen und Interessen von qualifizierten Pädagog:innen begleitet. „Unser Qualitätsanspruch ist, unsere Schützlinge auf die komplexen Anforderungen der großen weiten Welt vorzubereiten“, so Carina Ruff. Sie ist ebenfalls Trainerin für den pädagogischen Standard „Auf dem Weg zur Schulbereitschaft“. Auch dies fördert neben der ganzheitlichen Vorschule einen kinderleichten Schulstart.

Facettenreiche Karrieremöglichkeiten in der Wichtel Akademie nicht nur in der Vorschule

Für Pädagog:innen ist der anspruchsvolle pädagogische Standard zur Schulbereitschaft nicht nur eine spannende, berufliche Herausforderung. Zusätzlich sind Schulhüpferprojekte im Rahmen der Vorschule eine ideale Entwicklungsmöglichkeit bei der Wichtel Akademie München. Jedes Jahr werden verschiedene Fortbildungsmodule angeboten, in denen sich ausgewählte Mitarbeiter:innen aus den verschiedenen Standort zusammen finden und die Inhalte gemeinsam mit den Trainerinnen Carina Ruff und Sabrina Aschenbrenner erarbeiten. Dieser wertschätzende und fachliche Austausch bringt regelmäßig neuen Input und Motivation für die Umsetzung dieses schönen Vorschul-Projektes in den einzelnen Kitas.