Home » Lexikon » Perik-Bogen

Perik-Bogen

Der Perik ist ein Bogen zur Beobachtung der sozial-emotionalen Entwicklung. Diese fürs Kind positive Entwicklung ist die Basis für sein Wohlbefinden, für die Einordnung von positiven und negativen Gefühlen, für Beziehungen zu anderen Kindern und zu Erwachsenen. Darüber hinaus sind sozial-emotionale Kompetenzen wesentliche Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen.

Der Bogen erfasst sechs Basiskompetenzen: Kontaktfähigkeit, Rücksichtnahme, Selbstbehauptung, Stressregulierung, Aufgabenorientierung, Explorationsfreude. Wichtige theoretische Grundlagen des Bogens sind: Forschung über "Seelische Gesundheit", Resilienzforschung, Forschungsarbeiten zur Wichtigkeit sozial-emotionaler Kompetenzen für den Schulerfolg.